Arbeiten Ghostwriter nur in deutscher Sprache?

Nein. Große Ghostwritingagenturen verfügen über zahlreiche Kontakte zu mehrsprachigen Autoren und Übersetzern. Dieses Netzwerk umfasst insbesondere auch englische Muttersprachler. In vielen Wissenschaftsfeldern und zahlreichen weiteren Bereichen sind Fremdsprachenkenntnisse unerlässlich – sei es, um die Literatur auszuwerten, Quellen zu bearbeiten oder um selbst Texte zu verfassen.

Je größer das Netzwerk einer Agentur ist, umso wahrscheinlicher finden sich auch die passenden Ghostwriter, die es verstehen, eine Übersetzung, einen essayistischen oder akademischen Text auf hohem Niveau zu liefern. Unsere Kunden wünschen in 80 Prozent der Fälle einen deutschen Text, die restlichen 20 Prozent der Texte sind überwiegend englisch. Seltener kommt es zu Anfragen für türkische, russische oder in einer asiatischen Sprache verfasste Texte. Unsere Autoren sind entweder mehrsprachig aufgewachsen oder haben ein länderspezifisches Studium an deutschen Universitäten absolviert. Rein fremdsprachige Autoren, die über keine Deutschkenntnisse verfügen, kommen bei uns nicht zum Einsatz.

Arbeiten Ghostwriter gesetzeswidrig?

Nein. Das Beauftragen von Ghostwriting-Agenturen zum Zwecke der Texterstellung ist gesetzlich nicht verboten. Es handelt sich um eine reguläre Dienstleistung. Das Handicap des Ghostwriting ist seine häufige Gleichsetzung mit einem Plagiat. Hierbei übernimmt der Autor eines Textes Inhalte eines anderen und gibt diese als eigene aus. Der entscheidende Unterschied zwischen beiden Formen liegt in der Freiwilligkeit. Überlässt der Ghostwriter seine Arbeit und seine Urheberrechte dem Auftraggeber gegen ein zuvor ausgehandeltes Honorar, ist der ursprüngliche Autor bei einem Plagiat hingegen völlig ahnungslos und weiß nicht, dass sich andere an seinem Werk bedienen. Texte eines Ghostwriters sind immer komplett selbstständig verfasste Arbeiten. Die Entscheidung zur Veräußerung seiner Urheberrechte trifft jeder Autor selbst.

Als Abschlussarbeiten, also als Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit, dürfen die Texte nach den Statuten der Universitäten aber nicht eingereicht werden. Hier gilt der Selbstständigkeitsnachweis. Ein Verstoß kann schwerwiegende Folgen von der Exmatrikulation bis zum Titelentzug haben. Ghostwriter unterstützen in diesem Bereich den Studenten mit ihrem Fachwissen und helfen bei Recherche, Quelleninterpretation, Aufbau, Struktur und Inhalt.

Bieten Sie auch Hilfe bei einer Schreibblockade an?

Selbstverständlich. Als Ghostwriting-Agentur bieten wir schnelle und unbürokratische Hilfe bei Schreibblockaden und unterstützen beim Verfassen akademischer Texte an Universitäten und Fachhochschulen. Wir sind davon überzeugt, dass eine umfassende Unterstützung bei der Themen- und Literaturrecherche, der Gliederung und dem Aufbau einer Arbeit nur ein versierter Partner leisten kann, der aus eigener Erfahrung weiß, worauf es ankommt. Deshalb stellen wir Ihnen den optimalen Autor zur Seite, der mit seiner fachlichen Unterstützung jeder Schreibblockade ihren Schrecken nimmt und dafür sorgt, dass Sie in der vorgegebenen Zeit Ihre wissenschaftliche Arbeit erstellen können.