Fächer intern: Ghostwriting in der Volkswirtschaftslehre

Die Volkswirtschaftslehre steht seit langer Zeit für das Studium der großen wirtschaftlichen Zusammenhänge, die sich auf nationalen und internationalen Märkten ergeben. Dazu gehören auch jene Rahmenbedingungen, die den heutigen Güter- und Kapitaltransfer kennzeichnen. Als problematisch für viele Studenten erweist sich dabei der mathematisch/statistische Teil.

Volkswirtschaftliche Probleme, die heute im Rahmen der VWL vermittelt werden, lassen sich kaum noch mit jenen der Vergangenheit vergleichen, weil die Geschwindigkeit und Intensität, mit der wirtschaftliche Prozesse heute ablaufen, völlig neuartig ist und sich im Zuge der bevorstehenden Digitalisierung weiter steigern dürften. Gleichzeitig ist die Flut von europäischen, aber auch sonstigen Rechtsnormen für Laien kaum mehr überschaubar.

Wer sich als Student oder Firmenangehöriger mit derartigen Themen beschäftigt, stellt meist schnell fest, dass die VWL kaum eine klare Abgrenzung zu ihren vielen Nachbargebieten aufweist: Staatliche Maßnahmen (wie sie etwa von der Politikwissenschaft untersucht werden) wirken auf Unternehmen (Betriebswirtschaftslehre), beeinflussen den Arbeitsmarkt, das Investitionsklima, das Wachstum und zahlreiche sozialstaatliche Aspekte.

Zusammenhänge erkennen und nutzen

Es ist für Wirtschaftswissenschaftler heute unerlässlich, sich dieser Dynamiken bewusst zu sein und die volkswirtschaftlichen Zusammenhänge zu studieren, um zumindest eine fundierte Beschreibung des Ist-Zustandes zu liefern – aussagekräftige Prognosen sind dagegen weitaus schwieriger zu erstellen.

Daher sind viele Kunden aus dem Bereich VWL froh über eine sinnvolle Hilfestellung, etwa wenn es um die ungeliebte Erstellung oder Auswertung von Datenmaterial geht. Aber egal, ob Mikro- oder Makroökonomie, ob es sich um Untersuchungen zu Produktion, Absatz oder Arbeitsmarkt handelt oder um das weite Feld der Geldtheorie: Ghostwriter sind es gewohnt, eine Vielzahl von Quellen für ihre Arbeit zu nutzen, Standpunkte zu vergleichen und mit eigenen Schlüssen aufzuwarten – Eine Fähigkeit, von der Kunden nur profitieren können.

Tags: Tags, ,