Bachelorarbeit schreiben lassen, geht das?

Ghostwriter erstellen Texte jeder Art im Kundenauftrag. Ein Ghostwriter schreibt Gedichte, verfasst Biografien, entwirft Liebesbriefe.

Ein akademischer Ghostwriter arbeitet ähnlich, auch er erstellt Texte im Kundenauftrag. Sein Spezialgebiet ist die Wissenschaft. Er ist selbst Akademiker und erstellt akademisch anspruchsvolle Texte. Es kann sich dabei um Vorlesungsskripte, wissenschaftliche Artikel und Bücher, Auswertungen wissenschaftlicher Studien oder auch Auftragsarbeiten für die unterschiedlichsten Zielgruppen handeln. Aber auch Seminararbeiten, Diplomarbeiten, Masterarbeiten, Magisterarbeiten, Bachelorarbeiten oder sogar Doktorarbeiten und Dissertationen? Einige Anbieter im Internet werben ganz unverblümt mit derartigen Dienstleistungen. Vor Jahren lautete einmal ein ziemlich platter Werbeslogan eines Ghostwriters „Null Bock, keine Ahnung? Macht nichts, wir schreiben Ihre Diplomarbeit“ Im Kleingedruckten steht dann allerdings meistens, dass diese Bachelorarbeiten selbstverständlich nur zu Übungszwecken verfasst werden und natürlich nicht als eigene Bachelorarbeit abgegeben werden dürfen. So weit – so gut.
Dr. Franke erklärt dazu auf seiner Internetseite https://www.drfranke.de in seinen FAQ’s, dass die von ihm erstellten Texte selbstverständlich, wie jede andere Quelle auch, zitiert werden müssen, falls der Text Eingang in die eigene wissenschaftliche Arbeit findet. So weit – so gut.

Ist damit die Eingangsfrage „Bachelorarbeit schreiben lassen, geht das“ hinreichend beantwortet? Noch nicht. Festzuhalten bleibt zunächst, dass es akademische Ghostwriter gibt, die akademischen Texte auf dem Niveau einer Bachelorarbeit verfassen könn(t)en. Festzuhalten ist aber auch, dass sie das nicht dürfen und dass diese akademischen Texte nicht als eigene Prüfungsarbeiten auszugeben sind. Hält sich der Auftraggeber an diese Spielregeln, ist die Antwort auf die eingangs gestellte Frage ein klares „Nein, das geht nicht“. Darüber hinaus gibt es aber ein breites Spektrum an zulässiger Hilfestellung und formal richtigen Vorgehen zum Schreiben einer Magisterarbeit, das bereits oben beschrieben wurde: Mustertexte als zulässige Hilfe und den Autor wo erforderlich richtig zitieren – dann klappt auch mit der eigenen Bachelorarbeit!

Siehe auch:

Hilfe bei der Magisterarbeit

Eine Magisterarbeit stellt hohe Anforderungen an ihren Verfasser.

Nicht nur sollen die zuvor in Pro- oder Hauptseminaren und Übungen vertieften wissenschaftlichen Methoden angewandt werden, sondern es fließt in der Regel auch Stoff aus allen Studienbereichen ein. Die Magisterarbeit, deren Note auch die Abschlussnote des Studiums entscheidend beeinflusst, bedeutet in der Regel die erste, tatsächlich intensive und eigenständige Beschäftigung mit einem Thema.

Den vollständigen Artikel „Hilfe bei der Magisterarbeit“ lesen

Aufgaben eines Ghostwriters

Das Aufgabenspektrum eines Ghostwriters richtet sich zunächst nach den Bedürfnissen der Kunden und umfasst alle Schritte, die auch beim freien Schreiben nötig sind.

Von der Idee über die Recherche bis hin zum fertigen Text gibt es keinen Bereich, der einem Ghostwriter nicht früher oder später abverlangt wird. Einige Kunden haben außer einem grob umrissenen Thema nichts vorzuweisen, andere haben sich bereits selbst an einem Text versucht, wieder anderen geht es lediglich darum, nicht den Überblick zu verlieren und auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Die Ghostwriter gehen auf die Kunden ein, kommen ihnen so weit wie möglich entgegen und übernehmen auch beratende Tätigkeiten. So kommt es vor, dass einige Kunden illusorische Vorstellungen von den Möglichkeiten eines Textes haben, oder sich in Details irren – der Ghostwriter ist dann mitunter Lektor, Berater, Texter, Coach (und in einigen Fällen auch Seelsorger!) in einer Person. Bei vielen Aufträgen genügt es allerdings, selbstständig zu recherchieren und zu schreiben. Dies bedeutet vor allem die tägliche Routine der Informationsbeschaffung, sei es im Internet, in der Bibliothek, in der Zeitung von letzter Woche oder, in seltenen Fällen, auch im Bücherantiquariat um die Ecke. Ghostwriter schreiben alle Textsorten, von der Biographie über Werbetexte bis hin zu Reden und akademischen Werken. Zu ihren Kunden gehören Beamte, die eine Broschüre für ihre Behörde benötigen, Manager, die nicht genug Zeit haben, ihre Ideen in Buchform zu bringen und ältere Menschen, die ihre Erinnerungen festhalten möchten. Jeder Kunde braucht eine individuelle Beratung. Wer lediglich aus Zeitmangel schreiben lässt, muss anders behandelt werden, als ein Kunde, der nicht selbst formulieren kann oder wenig vom Thema versteht. So wie es kein sicheres Rezept zur Erstellung eines Buches gibt, so gibt es keine allgemein gültige Methode, für andere zu schreiben – Fingerspitzengefühl aber ist allemal gefragt.

Heute Cash, morgen Doktor

“Dann hatte sie die Anzeige gelesen: „Wissenschaftliche Dienste: Schreibarbeiten, Formulierungshilfen, Textentwürfe, Korrekturlesen, auch Wochenendservice“. Das war genau das, was ihr fehlte, richtige Formulierungen, Zeit und Nerven, um die letzte Hürde zu nehmen.” (26.06.1992, Zeit online, Sabina Leichs)

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier.