„Seiten schinden“ bei der Bachelorarbeit?

Für einige Studenten stellt das Schreiben von Texten eine schier unüberwindliche Hürde dar: Das Blatt will und will sich nicht füllen.

Aus Stunden werden Tage und selbst die umfangreiche Recherche wirft nur einen kargen Zeilenertrag ab. Was tun?
Zunächst geht es darum, zu verstehen, dass es keinen Königsweg zu einem wissenschaftlichen Text gibt. Obwohl akademisches Arbeiten stark strukturiert und von allgemeinen Methoden und Grundprinzipien geprägt ist, ist jeder Text – und jeder Weg zum Text – individuell.

Wer meint, Seiten ohne echten Inhalt füllen zu können, oder seinen Text durch Änderung von Schriftgröße, Zeilenabstand oder Rand in die Länge ziehen zu müssen, vergeudet nicht nur Zeit, sondern verliert zudem das Interesse am Thema. Ausweichen lässt sich der Notwendigkeit, eigene Inhalte und Schlüsse zu präsentieren, ohnehin nicht, zumal kaum ein Prüfer sich auf diese Weise täuschen lässt. Seiten zu schinden ist also keine Lösung, sondern lenkt nur ab. Gerade in Zeiten knapper Abgabetermine ist eine solche Ablenkung extrem schädlich.

Eine wissenschaftliche Arbeit benötigt Grundlagen, auf denen aufgebaut wird. Fehlen diese, so kann kein klarer Gedankengang entstehen und es fehlt an Kohärenz. Ein konzentrierter Neustart der gesamten Arbeit ist unter Umständen günstiger, als ein bloßes „weiterwurschteln“ auf niedrigem Niveau. Woher soll aber der Inhalt kommen? Die Antwort ist einfach: Aus der Auswertung der passenden Literatur, konsequentem Denken und dem Herstellen von Beziehungen zwischen den einzelnen Thesen.

Vielleicht hilft es, sich die wissenschaftlichen Methoden weniger als Begrenzung denn als Entfaltungsmöglichkeiten vorzustellen, die der Arbeit eine Struktur geben: Eine gelungene Gliederung ist bereits ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur fertigen Arbeit, da sie die Themen und Regeln vorgibt, nach denen gearbeitet wird. Insbesondere bei Planung, Gliederung, Literatursuche und Lektorat kann auch die Hilfe von akademischen Ghostwritern in Anspruch genommen werden.

Tags: Tags, , , , ,

Notice: ob_end_flush(): failed to delete and flush buffer. No buffer to delete or flush in /html/wordpress/wp-content/themes/drfranke/functions.php on line 749