Text, Kontext und Metatext im Ghostwriting

Ein Text hat nicht nur viele Ebenen, sondern kann auch aus unterschiedlichsten Perspektiven betrachtet werden. Ghostwriter, die mit einer Vielzahl von Textarten umzugehen gewohnt sind, weisen oft eine beachtliche Flexibilität auf, wenn es um Analysen und Interpretationen geht.

Literaturwissenschaftler haben ein eindrucksvolles methodisches Instrumentarium entwickelt, an Texte heranzugehen, um ihnen den Sinn zu entlocken – wobei die eigentliche Sinnproduktion sicherlich Aufgabe des Lesers ist und die Autoren oft nur vage Hinweise streuen.

Mehr als Information

Ein Text beinhaltet in den seltensten Fällen nur die Informationsebene – selbst dann, wenn es sich um einen streng fachlichen oder technischen Text handelt. Sachbücher weisen hier und da humorvolle oder biographische Stellen auf und selbst Programmiersprachen geben den Anwendern die Möglichkeit, eine Metaebene einzuführen, in der beispielsweise Programmfunktionen kommentiert werden können.

Dennoch ist die Sachebene gerade bei der Erstellung wissenschaftlichen Ghostwritings der zentrale Ansatzpunkt für die Informationsgewinnung. Erst wenn diese Ebene intensiv ausgewertet wurde, kommen weitere Bezugspunkte (etwa die Frage nach Korrektheit der Darstellung, der Nutzung rhetorischer Stilmittel, nach dem Diskussionsstand zum Entstehungszeitpunkt oder der Biographie des Autors) hinzu. Dieser Kontext, in dem der eigentliche Text entstanden ist, schafft erst die Möglichkeit, die Aussagen einzuordnen. Auf diese Weise kann dann geprüft worden, welchen Diskussionsstrang der Autor aufgegriffen hat und ob seine Äußerungen neuartig, vielleicht sogar revolutionär waren.

Ghostwriter und Text

Seriöse akademische Ghostwriter werden also, ausgehend von den Anforderungen ihrer Kunden, die unterschiedlichen Texte in den Gesamtkontext (etwa die wissenschaftliche Auseinandersetzung oder die ideologische Strömung der Zeit) einordnen und diese Einordnung in die Betrachtung einbeziehen. Dabei kommt den Ghostwritern nicht nur ihr spezifisches Fachwissen, sondern gerade auch ihre Erfahrung im allgemeinen oder fachübergreifenden Bereich zugute.

Tags: Tags, , ,