Wie Ghostwriter an einen Textauftrag herangehen (I)

Kunden, die Dienstleistungen wie Ghostwriting in Anspruch nehmen, profitieren enorm davon, wenn die Schreiber ihre Methoden und Konzepte auf transparente Weise anwenden. So können die einzelnen Arbeitsschritte nachvollzogen und ggf. rechtzeitig Korrekturen vorgenommen werden.

Ghostwriting: mit oder ohne Aufsicht?

In der Regel sollte es bei einem geringeren Textumfang ausreichen, einem seriösen Ghostwriter ein Thema und einige Literaturhinweise (oder idealerweise bereits die zugehörigen Texte) zukommen zu lassen, um eine brauchbare Ausarbeitung zu erhalten.
Bei umfangreicheren Texten, gerade im wissenschaftlichen Bereich, verhält sich dies jedoch anders: Es müssen Thesen entwickelt, ggf. auch Interviewtechniken studiert werden und die Arbeit benötigt einen inhaltlichen Schwerpunkt, der erst eine intensive Bearbeitung des Themas zulässt und verhindert, dass der Text zu einem unübersichtlichen Sammelsurium unterschiedlicher Ideen ausufert. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich als Kunde vorab die Arbeitsweisen von Ghostwritern vor Augen zu halten.

Information, Kommunikation, Literatur und Zeit

Ein Ghostwriter hat zunächst ein großes Interesse an einer detaillierten Auftragsbeschreibung: Hierzu zählen Grundidee, Umfang, Schwerpunkt, Ausrichtung, bisher vom Kunden ausgearbeitete Materialen und bereits vorliegende Literatur.

Ausgehend von diesen Informationen kann ein grobes Konzept mit Gliederung erarbeitet werden, dass dann vom Kunden begutachtet und ggf. geändert wird. Dieses Konzept, das gleichzeitig als Textprobe gilt, dient auch dazu, den genauen Rahmen der Arbeit abzustecken. So lässt sich anhand des vereinbarten Konzepts prüfen, inwieweit der Ghostwriter seinen Teil der Abmachung eingehalten hat, ob es (begründete und mit dem Kunden besprochene) Abweichung gegeben hat etc.

Nicht zuletzt benötigen auch gut ausgebildete Ghostwriter jene Ressource, unter deren Knappheit die Kunden oft leiden: Zeit. Zwar kommt es immer wieder zu Aufträgen, die unter hohem zeitlichen Druck abgeschlossen werden müssen, es zahlt sich jedoch für Kunden aus, die Entscheidung zur Nutzung von Ghostwritern nicht bis zum letzten Moment aufzuschieben. Denn mehr Zeit wirkt sich in der Regel sehr positiv auf die Textqualität aus.

Tags: Tags,