Wie Ghostwriter an einen Textauftrag herangehen (II)

Nachdem in Teil eins die Grundlagen geklärt wurden, werfen wir nun einen Blick auf die eigentliche Sacharbeit innerhalb einer Texterstellung durch akademische Ghostwriter.

Mitarbeit gefordert

Sind Gliederung und Konzept vereinbart, kann sich der Kunde zumindest bis zur ersten inhaltlichen Textlieferung zurücklehnen, sofern der Ghostwriter im Laufe der Arbeit keinen Klärungsbedarf mehr feststellt. Tut er dies allerdings, so können Kunden die Feinjustierung ihrer Arbeit selbst bestimmen und so wesentlich zu einem Gelingen beitragen.

Die Arbeit am Text beginnt in der Regel mit einer umfassenden Literaturrecherche. Meist helfen die vorangegangenen Erfahrungen beim Umgang mit Themen des gleichen Fachbereichs: Durch dieses Vorwissen kann schnell geprüft werden, welche Titel geeignet sind, also thematisch, inhaltlich und auch vom geforderten Niveau der Arbeit am ehesten entsprechen. Sollten Kunden in dieser Phase weitere Ideen beisteuern, so sind diese willkommen – sofern sie nicht das gesamte, zuvor vereinbarte Konzept der Arbeit umwerfen.

Logik und Begriffsbildung

Eine wissenschaftliche Arbeit würde kaum dieser Bezeichnung gerecht werden, würde sie nicht ein festes, theoretisches Fundament aufweisen. Der Rahmen, innerhalb dessen sich ein solches Fundament errichten lässt, mag in den Naturwissenschaften deutlich strikter sein als beispielsweise in den Sozialwissenschaften. Dennoch existieren zumindest prinzipiell ähnliche Anforderungen an saubere Grundlegungen, Nachvollziehbarkeit der Vorgehensweise, Begriffsbildung und Beschreibung der Ausgangsverhältnisse und Ergebnisse.

Erfahrene Ghostwriter kennen diese grundlegenden Ansprüche an wissenschaftliche Texte und neigen dazu, den theoretischen Teil ausgiebig zu gestalten und mittels viel Literatur zu dokumentieren. Sollten Kunden andere Vorstellungen von der Arbeit haben, so ist es sinnvoll, dies möglichst früh mit dem Ghostwriter abzusprechen und ihm den gewünschten Seitenumfang pro Kapitel und Unterkapitel zukommen zu lassen. Auf diese Weise erhält er einen besseren Einblick und kann die Arbeit zielgerichtet auf die Wünsche des Kunden zuschneiden.

Tags: Tags,