Wissenschaftliche Grundbegriffe: Die These

Bei vielen wissenschaftlichen Texten wird die Entwicklung und Prüfung einer These verlangt. Was verbirgt sich dahinter?

Eine These ist eine einfache Aussage, deren Wahrheitsgehalt geprüft werden soll. Sie steckt oft den Rahmen für die gesamte Arbeit ab und sollte daher sehr gut durchdacht sein. Eine Grundanforderung hierbei: Eine These muss argumentativ bearbeitet werden können: Es genügt nicht, eine Behauptung aufzustellen, die sich durch einen Blick in ein Nachschlagewerk bestätigen oder widerlegen lässt.

Eine gut formulierte These ist der nach der Themenfindung und -eingrenzung wichtigste Meilenstein wissenschaftlicher Arbeiten. Nur wenn hier sauber recherchiert und logisch geschlossen wird, sind gute Ergebnisse zu erwarten.

Die These muss akademisch, unter Zuhilfenahme von unterschiedlichen Erkenntnissen aus der Literatur abgewogen werden können. Es ist übrigens keine Schande, eine These nicht belegen zu können oder gar am Ende festzustellen, dass sie nach Auswertung der Literatur widerlegt ist. Denn die im Auswertungsprozess gewonnenen Erkenntnisse sind in der Regel wertvoller als die Befriedigung eines falsch verstandenen wissenschaftlichen Ehrgeizes, der die Fakten verbiegen würde.

Eine These sollte nicht mit einer Hypothese – die eine Unterkategorie der Thesen darstellt – verwechselt werden: Hypothesen beinhalten nicht nur eindimensionale Aussagen, sondern verknüpfen mehrere Faktoren in Form von Zusammenhängen oder Regeln.
Eine These kann damit als Ausgangsbasis der komplexeren Hypothesen dienen.
Kurz gesagt: Wenn eine Aussage aus einer bloßen Annahme besteht, wenn die verwendeten Begriffe nicht klar definiert werden können, oder wenn es sich um triviales, allgemein verfügbares Wissen handelt, handelt es sich nicht um eine These. Luthers Forderungskatalog aus dem Jahr 1517 besteht nur umgangssprachlich aus Thesen – allerdings nicht aus Thesen im akademischen Sinne.

Tags: Tags, ,

Notice: ob_end_flush(): failed to delete and flush buffer. No buffer to delete or flush in /html/wordpress/wp-content/themes/drfranke/functions.php on line 749