Wirtschaftswissenschaften WiWi

Struktur der Wirtschaftswissenschaften

WirtschaftswissenschaftenDie Wirtschaftswissenschaften setzen sich aus den beiden Hauptbereichen Volkswirtschaftslehre (VWL) und Betriebswirtschaftslehre (BWL) zusammen. Gemäß der nahezu allgegenwärtigen Durchdringung gesellschaftlicher Bereiche mit ökonomischen Zielen haben sich jedoch eine Reihe von weiteren Wirtschaftswissenschaften etablieren können, die sich dem spezialisierten Umgang mit jenen Erscheinungen gewidmet haben, die zunächst nicht im Zentrum wirtschaftswissenschaftlicher Aufmerksamkeit standen. So lässt sich nahezu jeder geistes-, sozial- und naturwissenschaftlichen Disziplin der Begriff  der Wirtschaft voranstellen, um so einen interdisziplinären Bereich zu beschreiben:

charts

Die Wirtschaftsethik beispielsweise untersucht die moralischen und philosophischen Grundlagen wirtschaftlichen Handelns, die Wirtschaftsinformatik untersucht und betreibt die Anwendung von Informationstechnologien im Dienst von Unternehmen und die Wirtschaftssoziologie analysiert das Wechselverhältnis zwischen Ökonomie und Gesellschaft. Die Wirtschaftsmathematik schließlich versucht wirtschaftliche Zusammenhänge auf eine mathematisch erfassbar und analysierbar zu machen.

 

Das Studium der Wirtschaftswissenschaften

Studium der WirtschaftswissenschaftenDie Wirtschaftswissenschaften lassen sich als Diplom-, als Bachelor- oder als Masterstudiengang angehen. Entsprechend der beiden Hauptbereiche, der VWL und der BWL, bilden Veranstaltungen dieser Fächer einen Studienschwerpunkt. Darüber hinaus sind für zukünftige Wirtschaftswissenschaftler mathematische, aber auch rechtliche Kenntnisse ebenso nötig, wie grundlegende Fähigkeiten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften und der weiter an Bedeutung zunehmenden Wirtschaftsinformatik.

Je nach Studiengang können bereits während des Studiums vertiefte Spezialkenntnisse erworben werden. Dies sind im BWL-Bereich etwa Management and Marketing, im VWL-Bereich beispielsweise Public Economics, Financial Economics oder Global Markets. Je nach der Beurteilung der beruflichen Perspektiven oder der persönlichen Interessensschwerpunkte ist auch eine Ausrichtung auf die Wirtschaftspädagogik oder die Wirtschaftsinformatik möglich. Das Wirtschaftswissenschaftliche Studium endet mit dem Schreiben der Bachelorarbeit oder, auch dem Aufbaustudium, mit dem Schreiben der Masterarbeit.

Die Berufsperspektiven für Wirtschaftswissenschaftler

Laser cutting of metal sheet with sparksNoch vielfältiger, als es durch den Studienaufbau aufgezeigt wird, sind die Berufsperspektiven und die Einsatzmöglichkeiten für Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler. Hierbei kommen alle Arten von Unternehmen und zahlreiche andere Institutionen in Frage. Hilfreich ist es sicherlich, sich neben dem BWL- oder VWL-Studium schon frühzeitig für einen Zweig zu entscheiden, so dass die wirtschaftswissenschaftlichen und die branchentechnischen Kenntnisse sich ergänzen.

Zuvor gilt es allerdings, eine Abschlussarbeit zu verfassen, mit der die Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten dokumentiert wird. Die Arbeit muss den aktuellen Stand der Forschung berücksichtigen und die wissenschaftlichen Formalien und Standards aufweisen, um anerkannt zu werden.

Ghostwriter in den Wirtschaftswissenschaften

Jetzt Angebot anfordern!Anders als ihre Berufsbezeichnung vermuten lässt, beschäftigen sich wirtschaftswissenschaftliche Ghostwriter nicht nur mit dem eigentlichen akademischen Ghostwriting in Form des Schreibens. Benötigt der Kunde lediglich ein Lektorat, so können sie damit ebenso dienen wie mit der Erstellung einer Gliederung oder der Lieferung einer kommentierten Literaturliste, die schnell und präzise einen Überblick über die wichtigsten Autoren und Theorien eines Fachbereiches gibt. Ghostwriter können unterschiedliche Theorien gegenüberstellen, können wirtschaftswissenschaftliche Modelle aufzeigen und beurteilen, aber auch komplette Texte für wissenschaftliche Zeitschriften oder Konferenzen verfassen. Sie richten sich dabei ganz nach den Vorgaben des Kunden und können ihre Texte sowohl allgemein wie auch speziell, sowohl streng  nüchtern und akademisch wie auch populärwissenschaftlich, essayistisch oder unterhaltend gestalten.

Zu den rein akademischen Ghostwriting Texten gehören klassischer Weise die:

Wir schaffen Wissen

Dr. Franke-Consulting ist eine 1988 gegründete Ghostwriting-Agentur, die sich auf die Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten spezialisiert hat. Unsere Ghostwriter arbeiten diskret und zuverlässig. Nutzen Sie unsere Erfahrung für Ihren Erfolg!

Erfahren Sie mehr

Kontakt

Wie können wir Ihnen behilflich sein? Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen oder möchten ein unverbindliches Angebot zu Ihrer Anfrage? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne:

Dr. Franke-Consulting
DE: +49 (0) 5731 - 300 25 85
CH: +41 (0) 41 - 544 06 68
kontakt@drfranke.de

Weiter zu Kontakt & Anfahrt