Analytisches Denken

Analytisches Denken

Der Begriff der Analyse leitet sich aus dem Altgriechischen ab und bedeutet „Auflösung“. So ist die mathematische Analytik dazu in der Lage, Beweise zu führen, die kriminalistischen Analysten tragen dazu bei, Fälle zu lösen. Eine Spur kriminalistischen Vorgehens ist durchaus auch in der Wissenschaft angebracht. Zwar geht es hierbei nicht um das Aufspüren von Tätern oder Tathergängen, allerdings ähneln sich die Methoden und Vorgehensweisen.

Eine Wissenschaft ohne analytisches Denken wäre im wahrsten Sinne des Wortes Un-denk-bar, darüber hinaus im höchsten Maß unwissenschaftlich. Analytisches Denken ist auch in vielen anderen Bereichen gefragt – Stellenanzeigen fordern diese Fähigkeit von den Bewerbern, und die zunehmende Professionalisierung und Verwissenschaftlichung vieler Fachbereiche verschafft dem analytischen Denken eine breitere Basis – höchste Zeit also, den Begriff einmal genauer zu betrachten.

Unterschiedliche Schwerpunkte analytischen Denkens

Fest steht, dass Menschen sehr viele unterschiedliche Fähigkeiten im Bereich analytisches Denken aufweisen. Das führt dazu, dass hier Menschen auch unterschiedliche Schwerpunkte in ihrem Leben setzen. Manche betätigen sich beispielsweise künstlerisch, manche technisch.

Das spiegelt sich selbstverständlich in der Karriere, im Job und auch im Studium wider. Aus diesem Grund filtern Arbeitgeber Bewerber mit gezielten Aufgaben schon im Vorstellungsgespräch heraus.

Unternehmen nutzen diese Zusammenhänge, um bereits im Vorfeld die Fähigkeit und das Denkvermögen vom Mitarbeiter in spe zu erkennen, um damit spätere Probleme gar nicht erst entstehen zu lassen.

Analytisches Denken zur Lösung von Aufgaben

Zunächst einmal geht es darum, das Problem oder den Gegenstand – beispielsweise eine philosophische Begriffsdefinition – möglichst systematisch zu begreifen. Dies setzt eine Beschreibung, aber auch mehrfache Perspektivwechsel voraus; alle für die Untersuchung nötigen Facetten des Objekts sollten – zunächst rein deskriptiv – erfasst werden. Welche Interpretationen existierten? Wie änderten sich diese im Verlauf der Geschichte? Ist der Alltagsgebrauch des Begriffes derselbe wie der wissenschaftliche? Gibt es eine Minimaldefinition, auf die zurückgegriffen werden kann? Existieren weitere Begriffe, die zur Definition oder Abgrenzung herangezogen werden müssen? Inwieweit kann ein abstrakter Begriff – wie z. B. „Freiheit“ – zur Beschreibung konkreter gesellschaftlicher Vorgänge genutzt werden?

Sind diese Fragen geklärt, so kann der zweite Schritt getan werden; es lassen sich Verbindungen herstellen, das Objekt wird in den größeren Zusammenhang eingeordnet. Analytisches Denken zeichnet sich nicht nur durch seine methodische Systematik aus, sondern auch durch logische Präzision. Beides hängt von der scharfen und genauen Beschreibung und Verwendung der Begriffe ab, da diese Klarheit schaffen, aber auch Verwirrung stiften können.

Analytisches Denken führt bei korrekter Anwendung zu sauberen Schlüssen, die sich Schritt für Schritt begründen lassen und damit zu einem Teil des wissenschaftlichen Fortschritts werden, der bei weiteren Untersuchungen einbezogen werden muss.

Hilfestellung beim analytischen Denken

Immer wieder stehen Menschen vor Aufgaben, die ihr analytisches Denkvermögen überfordern – gleichgültig, ob es nur der Zeitdruck ist, der eine Aufgabe als unlösbar erscheinen lässt, oder der Mangel an Erfahrung. In diesen Fällen können externe Berater wie Ghostwriter helfen, schnelle und präzise Lösungen für den Unternehmens-, aber auch den Wissenschaftsbereich zu liefern. Dies umfasst nicht nur die Problemanalyse und die schrittweise, methodisch saubere Erarbeitung möglicher Lösungsstrategien, sondern auch die Vorstellung der Ergebnisse in der Form von Texten, Grafiken und tabellarischen Übersichten.

Wir schaffen Wissen

Dr. Franke-Consulting ist eine 1988 gegründete Ghostwriting-Agentur, die sich auf die Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten spezialisiert hat. Unsere Ghostwriter arbeiten diskret und zuverlässig. Nutzen Sie unsere Erfahrung für Ihren Erfolg!

Erfahren Sie mehr

Kontakt

Wie können wir Ihnen behilflich sein? Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen oder möchten ein unverbindliches Angebot zu Ihrer Anfrage? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne:

Dr. Franke-Consulting
DE: +49 (0) 5731 - 300 25 85
CH: +41 (0) 41 - 544 06 68
kontakt@drfranke.de

Weiter zu Kontakt & Anfahrt