Fachübersetzung

Ghostwriter Sprachen

Die Übersetzung von Fachartikeln ist heute nötiger denn je – zwar hat sich Englisch als die Lingua franca der Wissenschaft herausgebildet, dennoch finden sich unzählige Publikationen in anderen Sprachen wie Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Polnisch, Niederländisch, Portugiesisch, Tschechisch, Chinesisch, Schwedisch oder auch Rumänisch. Forscher, die diese Sprachen nicht beherrschen, hätten ohne eine Übersetzung große Schwierigkeiten, an neue Erkenntnisse zu gelangen. Auch die Technik der automatisierten Übersetzung durch Computer bietet gerade bei komplexeren Texten keine ausreichende Qualität und ist eher Anlass zum Schmunzeln, als die Inhalte korrekt zu übertragen.

Das Vokabular einer Fachübersetzung

Wissenschaftliche Übersetzungen benötigen neben dem Standardvokabular eine Vielzahl von thematischen Fachbegriffen. In speziellen Fällen reicht es bei Unkenntnis nicht aus, sich eine Übersetzung zu beschaffen, da nicht nur das Wort angewendet, sondern auch dessen Sinn innerhalb komplexer Prozesse verstanden werden muss.

Fachübersetzungen

Eine Fachübersetzung ist also eine Tätigkeit, zu der ein souveräner Umgang mit beiden Sprachen gehört. Oft sind es Kleinigkeiten und Nuancen in der Bedeutung – unterhalb der Grenze von grammatischen Fehlern – an denen Muttersprachler erkennen, dass ein Text nicht ebenfalls von einem Muttersprachler erstellt wurde. Auch kulturelle Grundlagen sowie aktuelle sprachliche Entwicklungen sollten bei Fachübersetzungen berücksichtigt werden – oft reicht bloßes Schulwissen, das Begriffe eins zu eins übersetzt, nicht aus, da es den Bedeutungszusammenhang ignoriert. So kommt beispielsweise die Haltung, die mit dem amerikanischen „Pioneer Spirit“ verbunden ist, in einer einfachen Übersetzung als „Pioniergeist“ nicht ausreichend zum Tragen. Ebenso würde die Übersetzung des Finnischen Wortes „Sisu“ mit „Beharrlichkeit“ oder die des arabischen Begriffes Dschihad mit „heiliger Krieg“ weit hinter den eigentlichen, weitaus umfangreicheren Wortbedeutungen – die immer auch Rückschlüsse auf den Nationalcharakter zulassen – zurückbleiben, falls die Übersetzung diese Begriffe nicht gesondert erläutert.

Vorsicht bei hochspezialisierten Übersetzungsthemen

Bei einigen Texten kommen weitere Faktoren ins Spiel – vielleicht geht es um Begrifflichkeiten in der Softwareindustrie oder Wirtschaft, die komplett neu sind und für die eine geeignete Übersetzung erst geschaffen werden muss, oder der Auftraggeber hat vor, mit einem Text für sich zu werben, ohne dass dies zu offensichtlich werden soll.

Insbesondere bei hochspezialisierten Übersetzungsthemen – und bei solchen, bei denen großes Verantwortungsgefühl gefragt ist – kommt es auf hohe Präzision an. Verträge, eine juristische oder medizinische Übersetzung, die Unklarheiten oder gar Fehler enthält, ist wertlos und kann sogar Schaden verursachen.

Die Anfertigung der Übersetzung

Bei Fachübersetzungen, die über die reine Beschreibung hinausgehen, ist neben dem Vokabular und den Fachkenntnissen auch ein gewisses Gespür für die Leserschaft sowie den Kontext nötig, in dem sich der Text bewegt. Wer Fachübersetzungen im Auftrag schreibt, sollte sich daher vom Auftraggeber genau darüber informieren lassen, für welche Zielgruppen der Text gedacht ist, und ob bereits ähnliche Texte vorliegen, die als Anregung für Stil oder Argumentationsweise genutzt werden können.

Jetzt Angebot anfordern!

Bei poetischen Werken wie beispielsweise japanischen Haikus erweist sich eine Übersetzung oft als extrem schwierig, zumal es hierbei darum geht, die Stimmungslage des Originals einzufangen. Dies kann auch manchmal erfordern, dass die Übersetzung weit vom Wortlaut des Originals abweichen muss, etwa, weil kulturelle Symbole und Chiffren sich nicht wörtlich übertragen lassen, sondern auf der Bedeutungsebene „übersetzt“ werden müssen.

Hilfe bei der Übersetzung von Dr. Franke-Consulting

Gerade, wenn es um die Übersetzung wissenschaftlicher Texte geht, hat sicher der Einsatz akademischer Ghostwriter bewährt. Diese haben sich auf die Anfertigung von Übersetzungen im wissenschaftlichen Umfeld spezialisiert und liefern diskret und zeitnah Texte, die sich mit denen traditioneller Übersetzungsbüros auf jeden Fall messen können.

Aus diesem Grund verfügen Ghostwriting-Agenturen wie Dr. Franke-Consulting in der Regel über einen größeren Stab an akademischen Mitarbeitern, die aufgrund ihres Fachgebiets über sprachliche und kulturelle Kenntnisse verfügen, die es ihnen erlauben, wissenschaftliche wie auch technische Texte präzise zu übersetzen.

Wir schaffen Wissen

Dr. Franke-Consulting ist eine 1988 gegründete Ghostwriting-Agentur, die sich auf die Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten spezialisiert hat. Unsere Ghostwriter arbeiten diskret und zuverlässig. Nutzen Sie unsere Erfahrung für Ihren Erfolg!

Erfahren Sie mehr

Kontakt

Wie können wir Ihnen behilflich sein? Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen oder möchten ein unverbindliches Angebot zu Ihrer Anfrage? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne:

Dr. Franke-Consulting
DE: +49 (0) 5731 - 300 25 85
CH: +41 (0) 41 - 544 06 68
kontakt@drfranke.de

Weiter zu Kontakt & Anfahrt