Publizieren im Selbstverlag

In der Vergangenheit hatte das Publizieren im Selbstverlag keinen guten Ruf, schien es doch den Autoren vorbehalten zu sein, denen es nicht gelang, einen Literaturagenten oder einen Verlag für ihr Werk zu begeistern. Mit den extremen Veränderungen, die sich in der letzten Dekade auf dem Buchmarkt ergeben haben, ist jedoch eine grundlegend neue Situation eingetreten: Eine Vielzahl von Firmen bietet Autoren an, ihre Werke kostengünstig zu veröffentlichen.

Voraussetzungen für das Publizieren im Selbstverlag

Publizieren im SelbstverlagEins vorweg: Heute wird mehr publiziert als je zuvor. Mit dem Verfall der Preise für Kommunikations- und Drucktechnik werden heute auch Erzeugnisse veröffentlicht, die früher (zu Recht) keine Chance gehabt hätten. Dementsprechend kritisch werden selbst verlegte Bücher auch betrachtet: Obwohl es hier immer wieder zu Ausnahmeerscheinungen kommt, die sowohl qualitativ hochwertig wie auch kommerziell erfolgreich sind, dürfte die überwiegende Mehrheit selbst verlegter Bücher die Hoffnungen und Erwartungen ihrer Autoren nicht erfüllen.

Dies soll keine Entmutigung sein, sondern nur ein Hinweis auf die Notwendigkeit, ein selbst verlegtes Buch genau zu durchdenken. Dies fällt sicherlich dann leichter, wenn bereits erste Erfahrungen auf dem Buchmarkt und im Umgang mit Verlagen gesammelt werden konnten. Neueinsteiger benötigen zumindest kompetente Beratung, bevor sie eine Entscheidung treffen sollten, wie und auf welche Art ihr Werk im Selbstverlag veröffentlicht wird.

Die Planung einer Publikation

Auf den Autoren, der im Falle einer Eigenpublikation auch noch Verlagsleiter, Trendforscher, Werbetexter und Marketingchef sein muss, kommt eine Menge Arbeit zu, die parallel zum Schreiben laufen sollte, da das Werk sonst Jahre auf sich warten lässt. Bereits in der Planungsphase sollte überlegt werden, welches die Zielgruppe ist und wie das Buch dieser Zielgruppe bekannt gemacht werden soll. Hilfreich ist es hierbei, wenn der Autor bereits zuvor kein Unbekannter ist, sondern sich in Foren, auf Webseiten oder in sonstiger Art mit dem Thema auseinandergesetzt hat und über entsprechende Kontakte verfügt.

Die Entscheidung, auf welche Art publiziert werden soll, hängt nicht zuletzt vom erwarteten Verhalten der möglichen Kunden ab: Handelt es sich um ein bibliophiles Publikum, das für ein Hardcover gerne einige Euro mehr ausgibt oder um eine Leserschaft, denen ein preisgünstiges E-Book lieber wäre, weil es ihm nur um die Informationen, nicht aber um die Aufmachung geht?

Amazon hat mit seinem Partnerprogramm einen neuen Weg beschritten, der den Bedürfnissen einiger Autoren entsprechen dürfte. Allerdings lässt sich Amazon diese Dienstleistung durch einen 30%-Anteil an den Verkaufserlösen vergüten.

Hilfe bei der Publikation im Selbstverlag

Benötigen angehende Autoren Beratung, so können sie diese dort bekommen, wo viel und professionell geschrieben und publiziert wird: Ghostwriter haben oft die Absicht, neben ihrer Berufstätigkeit, dem Auftragsschreiben, auch eigene Werke zu verfassen. In der Regel existieren auch gute Kontakte zu Verlagen und die Bereitschaft, angehende Autoren zu beraten.

Wir schaffen Wissen

Dr. Franke-Consulting ist eine 1988 gegründete Ghostwriting-Agentur, die sich auf die Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten spezialisiert hat. Unsere Ghostwriter arbeiten diskret und zuverlässig. Nutzen Sie unsere Erfahrung für Ihren Erfolg!

Erfahren Sie mehr

Kontakt

Wie können wir Ihnen behilflich sein? Sie haben Fragen zu unseren Dienstleistungen oder möchten ein unverbindliches Angebot zu Ihrer Anfrage? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne:

Dr. Franke-Consulting
DE: +49 (0) 5731 - 300 25 85
CH: +41 (0) 41 - 544 06 68
kontakt@drfranke.de

Weiter zu Kontakt & Anfahrt